Ans Meer
Roman

von René Freund

€ 16,50
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Zsolnay, Paul
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Umfang: 144 Seiten
Erscheinungsdatum: 14.05.2018


Rezension aus FALTER 28/2018

Komik und Tragik, die Liebe und der Tod – all das und mehr steckt in René Freunds 140 Seiten dünnem Roman, der die Gattungsbezeichnung streng genommen nicht verdient hat. Er ist zu kurz, um den Figuren wirklich Leben einzuhauchen. Als Typen aber funktionieren sie ganz gut. Busfahrer Anton, der Held der Story, etwa ist das antriebslose Muttersöhnchen, dem das Schicksal einen Tritt in den Hintern geben muss, damit er die Dinge endlich in die Hand nimmt.

Er bricht aus der Routine aus und entführt – nun ja, „entführt“ – die Fahrgäste seines Linienbusses nach Italien. Freund ist ein Profi: Der Erzählmotor schnurrt lässig dahin, manchmal sogar etwas zu mühelos. Wenn es lustig zugeht, droht „Am Meer“ ein bisschen seicht zu werden, Gefühle kann der Autor besser. Resümee: Hier bringt sich jemand sehr deutlich als neuer Glattauer in Stellung. Die Verfilmung sollte nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Sebastian Fasthuber in FALTER 28/2018 vom 13.07.2018 (S. 27)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen