Viktor hilft
Roman

von Vladimir Vertlib

€ 23,70
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Zsolnay, Paul
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Umfang: 288 Seiten
Erscheinungsdatum: 20.08.2018


Rezension aus FALTER 40/2018

Ein Durchgangslager in Salzburg während der Flüchtlingswelle 2015: Ein Mann in den besten Jahren engagiert sich als Freiwilliger. Er möchte etwas zurückgeben, war er doch einst selbst Migrantenkind, seine jüdischen Eltern flohen vor dem Antisemitismus in Russland. Eines Tages meldet sich eine Exfreundin und erzählt Viktor, dass er eine erwachsene Tochter hat. Er soll sich um sie kümmern, denn sie hält sich in Deutschland bei AfD-Sympathisanten auf.

Vladimir Vertlib, der seinem Protagonisten in manchem ähnelt, hat hier einige kluge Überlegungen verpackt. Er lässt Viktor auf Flüchtlinge, Neonazis, Helfende und Gleichgültige treffen und sie offene Gespräche fernab von Schwarzweißmalerei führen. Auf dieser Ebene ist das Buch gelungen. Als Roman funktioniert es hingegen nur bedingt, denn die Handlung ist platt, und viele Figuren wirken wie pflichtschuldig eingearbeitete Staffage.

Sebastian Fasthuber in FALTER 40/2018 vom 05.10.2018 (S. 28)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen