Europa spart sich kaputt
Warum der Euro einen Neustart braucht

von Joseph Stiglitz

€ 16,50
Lieferung in 2-7 Werktagen

Übersetzung: Thorsten Schmidt
Verlag: Pantheon
Format: Taschenbuch
Genre: Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Umfang: 560 Seiten
Erscheinungsdatum: 23.04.2018

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Raus aus der Dauerkrise – wie Europa sich und seine Währung retten kann

Die deutsche Spar- und Krisenpolitik, die von Angela Merkel und ihrer Regierung verfolgt wird, ist gescheitert. Doch damit das Vertrauen in die Politik nicht verloren geht, der nationalistische Partikularismus nicht weiter an Boden gewinnt und Europa sich und seine Währung nicht selbst zerstört, müssen neue Wege beschritten werden. Der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz zeigt, welche. Denn so ist zwar aus Sicht der deutschen Bundesregierung eine rigorose Sparpolitik der einzige Weg aus der Eurokrise. Doch kann kein noch so hartes Spardiktat die Geburtsfehler der Gemeinschaftswährung ausgleichen, wie Stiglitz zeigt. In einem für diese Ausgabe neu verfassen Nachwort blickt er außerdem auf die Auswirkungen des Brexit und die jüngsten Ereignisse in der Eurozone.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen