Vom Lumpenproletariat zur Unterschicht
Produktivistische Theorie und politische Praxis

von Peter Bescherer

€ 35,90
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Campus
Format: Taschenbuch
Genre: Soziologie/Soziologische Theorien
Umfang: 267 Seiten
Erscheinungsdatum: 07.11.2013

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Lumpenproletariat ist ein schillernder Begriff - handelt es sich um eine analytische Kategorie oder um ein Stereotyp? Ausgehend von dieser Frage untersucht der Autor die Argumentationslinien, auf denen die kritische Gesellschaftstheorie subalterne Klassen verortet. Der marxschen Theorie, die das Lumpenproletariat als defizitär interpretiert, stellt er die subversive Theorietradition gegenüber, die das Potenzial der "Nichtsnutze" (Robert Castel) für eine radikale Gesellschaftskritik hervorhebt. Der Vergleich führt zur Frage nach dem Gebrauchswert des Lumpenproletariat-Topos für die Debatte um "neue Unterschicht" und "Prekariat". Peter Bescherer, Dr. phil., ist wiss. Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Jena.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen