Öffentlichkeiten

Theorie und Geschichte ästhetisch-politischer Praxen
€ 51.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Klassischerweise bezeichnet Öffentlichkeit eine Sphäre, in der Menschen Argumente austauschen. Dieser Band hingegen denkt Öffentlichkeiten performativ als gleichermaßen politisch und ästhetisch. Er versammelt historische Fallstudien und theoretische Konzeptionen vom 18. bis zum 21. Jahrhundert. Die Fallstudien reichen von ästhetischen Simulationen von Öffentlichkeit über Rhetorikdebatten um 1800 bis zu Zensur in der Gegenwartsliteratur oder Internetaktivismus.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783593507118
Erscheinungsdatum 15.12.2021
Umfang 336 Seiten
Genre Soziologie/Politische Soziologie
Format Taschenbuch
Verlag Campus
Beiträge von David-Christopher Assmann
Beiträge von Urs Büttner, Sarah Michaelis, Werner Binder, Urs Büttner, Michael Hirsch, Emma Holten, Michael Kämper-van den Boogaart, David D. Kim, Katrin Kreuznacht, Oliver Kohns, Jan Lazardzig, Harun Maye, Sarah Michaelis, Jennifer Pavlik, Michael Pelzer, Patrick Primavesi, Clemens Pornschlegel, Peter Seibert, Stefan Tetzlaff, Markus Wessels
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Max Weber
€ 6,00
Jakob Graf, Kim Lucht, John Lütten
€ 30,90
Ferdinand Tönnies, Arno Bammé
€ 67,90
Malte Müller, Richard Rohnert, Petra Wolfram
€ 7,20
Malte Müller, Richard Rohnert, Petra Wolfram
€ 7,20
Gerhard Stapelfeldt
€ 143,80
Malte Müller, Richard Rohnert, Petra Wolfram
€ 7,20
Manfred Sapper, Volker Weichsel
€ 18,50