Auf der Suche nach dem Nirgendwo

Genese, Geschichte und Grenzen der Utopie
€ 37.1
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wer ist der wahre Schöpfer des Utopiebegriffs? Lassen sich Utopien als Gedankenexperimente verstehen? Und wie erklärt sich die erstaunliche Konstanz utopischer Bilderwelten und allegorischer Motive? Sind Utopien stets literarische Erzählungen von Idealstaaten? Was verbindet und was unterscheidet Paradiesvorstellungen von der Utopie? Warum wurde die Utopie zu einer Idee der Zukunft? Und weshalb wandelte sich die Hoffnung auf bessere Welten irgendwann zu einem warnenden Blick auf künftige Schrecken? Thomas Schölderle greift in diesem Buch Grundsatzfragen der Utopieforschung auf, die sich auf die Entstehung und Geschichte der Utopie sowie auf ihre begrifflichen Grenzen richten. Auf diese Weise entsteht das Porträt einer schillernden Denktradition, die weit mehr ist als eine Ansammlung naiver Wunschbilder oder gar Stichwortgeber des modernen Totalitarismus im 20. Jahrhundert.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783593515267
Erscheinungsdatum 09.02.2022
Umfang 302 Seiten
Genre Philosophie/Allgemeines, Lexika
Format Taschenbuch
Verlag Campus
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Rainer-M.E. Jacobi, Ernst-Joachim Waschke, Stephan Zierz
€ 51,20
Zachary Pirtle, David Tomblin, Guru Madhavan
€ 120,99
Alexander vom Stein
€ 25,70
Matthew B. Crawford, Stephan Gebauer
€ 27,80
Christian Hugo Hoffmann
€ 113,95
Reza Hajatpour
€ 25,70
Norman E. Bowie, Ronald Duska, Patricia H. Werhane
€ 65,99
Werner Hamacher
€ 16,50