Eigenmächtig, frauenbewegt, ausgebremst

Der Demokratische Frauenbund Deutschlands und seine Gründerinnen (1945–1949)
€ 50.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Anhand von neu erschlossenen Quellen und Binnenperspektiven rekonstruiert Grit Bühler die ebenso energiegeladene wie konfliktreiche Gründerinnenzeit des Demokratischen Frauenbundes Deutschlands (DFD) in Berlin und der SBZ. Meist schon vor 1933 frauenpolitisch engagiert, erhoben die Protagonistinnen nach 1945 den Anspruch, als überparteiliche »neue demokratische Frauenbewegung« in allen Bereichen der Gesellschaft Fraueninteressen zu vertreten. Einige selbstbewusste, international erfahrene Vertreterinnen des DFD gerieten schon bald zwischen die Fronten von Parteiegoismen, SED-Dominanz, eigenen Ambivalenzen und Kaltem Krieg. Sie bereiteten den Weg für die Gleichberechtigung in der DDR, die keineswegs, entsprechend gängigem Narrativ, rein utilitaristisch begründet oder ein Selbstläufer war, und die bis heute nachwirkt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783593516028
Erscheinungsdatum 17.08.2022
Umfang 525 Seiten
Genre Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Format Taschenbuch
Verlag Campus
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jochen Oltmer
€ 30,90
Ariane Leendertz
€ 41,10
Eva Maria Verst-Lizius
€ 78,00
Helen Wagner
€ 83,00
Ninja Steinbach-Hüther
€ 78,00
Ronny Heidenreich, Dieter Dombrowski, Ines Geipel, Petra Morawe, Regina ...
€ 31,00
Eric Angermann, Hannah Behling, Karl Braun, Wolfgang Braungart, David Br...
€ 42,00
Roxanne Narz
€ 71,00