Psychodynamische Psychotherapie und Verhaltenstherapie

Ein integratives Praxishandbuch
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Vielfalt statt Einfalt – lassen sich Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie vereinen?
Dieses Buch stellt die immer noch vorherrschende Polarisierung zwischen Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie infrage. Denn neue wissenschaftliche Erkenntnisse deuten zunehmend darauf hin, dass weniger die Wahl einer bestimmten Behandlungsart ausschlaggebend für den Therapieerfolg ist als vielmehr andere, verfahrensunspezifische Wirkfaktoren wie etwa die Passung zwischen Patient und Therapeut. Anstatt messianisch für eine bestimmte Position zu plädieren, arbeitet dieses Werk das Potenzial beider Therapieformen heraus: Welche Möglichkeiten bieten Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie? Welche Bereiche der allgemeinen Wirksamkeit decken die Verfahren ab? Dabei kommen Vertreter beider Richtungen zu Wort, die relevante Therapieaspekte aus jeweils unterschiedlicher Perspektive beleuchten. Fallbeispiele aus verschiedenen Bereichen zeigen, wie Brückenschläge zwischen den Therapieformen erfolgreich in der Praxis umgesetzt werden können.
Ein aufschlussreiches Werk für praktizierende und angehende Therapeuten und klinische Praktiker aller Verfahren sowie für jeden, der offen ist für die Kombinationsmöglichkeiten schulenübergreifender Ansätze in der Psychotherapie.
KEYWORDS: Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Psychotherapieverfahren, Methodenintegration, allgemeine Psychotherapie, psychodynamische Psychotherapie, Psychoanalyse, Wirkfaktoren, kognitiv-behaviorale Psychotherapie

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783608431377
Ausgabe 1. Aufl. 2017
Erscheinungsdatum 01.01.2018
Umfang 366 Seiten
Genre Medizin/Klinische Fächer
Format Taschenbuch
Verlag Schattauer
Herausgegeben von Sabine Trautmann-Voigt, Bernd Voigt

Bücher, die Ihnen auch gefallen könnten
Bücher, die Ihnen auch gefallen könnten