€ 25,70
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Tropen
Genre: Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Umfang: 519 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.08.2011

Rezension aus FALTER 39/2011

Es gibt nicht genug Bücher über Menschen im Büro, fand Douglas Coupland – und schrieb mit "JPod" einen überbordenden Roman, der größtenteils in einer Computerspiel-Firma angesiedelt ist. Genauer gesagt, entert der Leser den "JPod", eine Programmierer-Unterabteilung voller popkulturbesessener, neurotischer Nerds. Coupland zieht einen da richtig rein. Zwar sind praktisch alle geschilderten Personen mehr oder weniger verrückt, aber Erzähler-Nerd Ethan Jarlewski, der sich nebenbei noch um seine renitenten Eltern kümmern muss, schildert das alles, als wäre es völlig normal.

Sebastian Fasthuber in FALTER 39/2011 vom 30.09.2011 (S. 36)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb