Vorboten der Moderne

Eine Kulturgeschichte der Frühromantik
€ 23.7
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

»Ein Genie«, sagt Lessing, »kann nur von einem Genie entzündet werden«, was sich kaum schlagender in der deutschen Kultur- und Geistesgeschichte belegen läßt als an der kongenialen Vereinigung der jungen Romantiker. Die Gebrüder Schlegel und »Madame Lucifer«, Caroline Schlegel, die spätere Frau von Friedrich Wilhelm Schelling, Ludwig Tieck, Novalis und Friedrich Schleiermacher revolutionierten mitten in der Ära Goethes Kultur, Kunst, Wissenschaft, das Verständnis von Politik, das Verhältnis der Geschlechter, des einzelnen zur Gesellschaft ...
Ihnen gelang es, ein damals ganz neues Verständnis von Leben zu etablieren und so ungewohnt und modern auszudrücken, so daß wir uns auch zweihundert Jahre später diesem geistigen Bann nicht entziehen können, wie nicht zuletzt die Diskussionen um die Postmoderne oder moderne Lebensverhältnisse belegten.Es ist die Absicht dieses Buches, die manchmal skandalösen Lebensverhältnisse unter den Verfassern mitsamt ihren Frauen und Freunden darzustellen, die oft erstaunlichen Parallelen unter ihren damals entstandenen Schöpfungen aufzudecken. Verfolgt werden die überraschenden wie die bisher kaum oder noch nie beachteten Spuren, wie die Vorboten der Moderne bis in die Gegenwart weiterwirken.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783608944600
Ausgabe 1. Aufl. 2006
Erscheinungsdatum 23.08.2006
Umfang 282 Seiten
Genre Geschichte/Neuzeit bis 1918
Format Hardcover
Verlag Klett-Cotta
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Hannes Etzlstorfer
€ 9,90
Salvatore Pisani
€ 79,95
Isabelle Deflers
€ 56,50
Heiner Wittmann
€ 19,50
Stefan Siegert
€ 20,50
Karsten Ruppert
€ 101,80
Sven Fritz
€ 51,30