Quellen und Erörterungen zu Wibald von Stablo

Band IV: Weg der Forschung im Alleingang. Band 1: Wibald von Stablo auf der Spur. 2 Teilbände.
€ 181
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der erste Teil beginnt mit der „Verfügungsgewalt des deutschen Königs über weltliches Reichsgut im Hochmittelalter (DA 1973). Es folgen Referat und Beitrag zu den „Fälschungen im Mittelalter“ (Kongreß der Monumenta 1986) und „Wibald, der Trierer Dom- und Reliquienschatz und die Reichskrone“ (1986) mit „H.M. Schaller, die Wiener Reichskrone – entstanden unter König Konrad III.“. Erörterungen über den „Rechtswandel von Vogtei und Reichskirchengut durch das Wormser Konkordat“ (Kanonistikkongreß München 1992), „Königsurkundenfälschungen Ottos von Freising“ (1993), „Königsurkundenfälschungen Wibalds von Stablo im bayrisch-österreichischen Rechtsgebiet" (1997) und „Zur Frühgeschichte des Stiftes Klosterneuburg und zum maasländischen Bronzeguß“ (1998) runden den inhaltlichen Teil ab.
Der zweite Teilband endet mit Inhaltsverzeichnissen zu den vorherigen Bänden der „Quellen und Erörterungen zu Wibald von Stablo“ und Registern der Empfängerorte.
In der ersten Hälfte des kommenden Jahres wird der zweite Band zum „Weg der Forschung im Alleingang“ in 2 Teilen vorgelegt, der um die 20 Beiträge zur Herrschaft- und Eigentumsordnung des frühen und hohen Mittelalters enthalten wird.
***************
The first part begins with the article “Die Verfügungsgewalt des deutschen Königs über weltliches Reichsgut im Hochmittelalter” (1973). This is followed by a lecture and essay on forgeries in the middle ages (from the Monumenta Congress, 1986) and on Wibald, the cathedral treasury at Trier and the imperial crown (1986), together with “H.M. Schaller, die Wiener Reichskrone – entstanden unter Konrad III.”. Studies on the legal changes to land stewardship brought about by the Concordat of Worms (Canonists’ Congress, Munich 1992), on Otto of Freising’s forgeries of royal documents (1993), on Wibald von Stablo’s forgeries of royal documents in the Bavarian-Austrian jurisdiction (1997) and on the early history of Klosterneuburg Abbey and bronze-casting in the Meuse region (1988), complete this section.
The second part ends with contents lists for the previous volumes of Quellen und Erörterungen zu Wibald von Stablo and an index of locations.
In the first half of the coming year the second volume of "Weg der Forschung im Alleingang" will appear in two parts, which will contain 20 pieces on government and ownership structures in the middle ages.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783615003741
Ausgabe 2010
Erscheinungsdatum 01.11.2010
Umfang 602 Seiten
Genre Geschichte/Mittelalter
Format Buch
Verlag Weidmannsche Hildesheim
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sven Jaros
€ 109,95
Djro Bilestone R. Kouamenan
€ 56,50
Lutz Partenheimer
€ 17,30
Natalija Ganina, Albrecht Cordes, Jan Lokers
€ 41,20
Franz-Josef Arlinghaus, Enno Bünz, Jürgen Dendorfer, Willem Fiene, Sabin...
€ 72,00
Natalija Ganina, Albrecht Cordes, Jan Lokers
€ 41,20
€ 40,10