Tabuthemen aus deutsch-tunesischer Perspektive

€ 71.9
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Tabus lassen sich als gesellschaftlich konventionalisierte Regeln dahingehend verstehen, was nicht zu tun sei. Sie fungieren mithin als Prohibitive. Galten Tabus früher als Relikte sogenannter primitiver Religionen, wird heutzutage auch ihre Zweckrationalität zum Schutze der Gesellschaft oder gesellschaftlicher Gruppen gesehen. Der vorliegende Band widmet sich der Frage, welche Tabuthemen es in Deutschland und Tunesien gab bzw. heute noch gibt und diskutiert kritisch Herkunft und Funktionalität im jeweiligen gesellschaftlichen Kontext.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheCross Cultural Communication
ISBN 9783631843086
Erscheinungsdatum 05.12.2022
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Format Hardcover
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Band herausgegeben von Katharina Böhnert, Moez Maataoui, Hristos Slutas