Die Illusion des Illusionstheaters

Friedrich Ludwig Schröder, Shakespeare und der natürliche Schauspielstil
€ 82.2
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Shakespeares Karriere auf deutschen Bühnen begann 1776 in Hamburg mit einer Aufführung des Hamlet. Die Bearbeitung des Stücks stammte von Friedrich Ludwig Schröder – Schauspieler, Dramatiker, Regisseur und Direktor des Hamburger Theaters. Er schrieb damit Theatergeschichte. Untersucht werden seine während der Spielzeiten mehrfach überarbeiteten Aufführungsskripte von Hamlet und Der Kaufmann von Venedig sowie zeitgenössische Theaterkritiken und Briefwechsel. Diese interdisziplinäre Studie belegt die komplexen Einflüsse der Diskurse des 18. Jahrhunderts auf die Bühnentexte und ihre schauspielerische Interpretation. Dabei treten insbesondere die Bearbeitungen und ihre performativen Umsetzungen als essenzielle Zeugnisse aufklärerischer Theaterästhetik und Shakespeare-Rezeption hervor. Sie verlangen somit eine neue Wertschätzung.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheHamburger Beiträge zur Germanistik
ISBN 9783631848289
Erscheinungsdatum 24.05.2022
Genre Kunst/Theater, Ballett
Format Hardcover
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: