Kinematische Getriebesynthese

Grundlagen einer quantitativen Getriebelehre ebener Getriebe. Für den Konstrukteur, für die Vorlesung und das Selbststudium
€ 71.95
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

I. Zwei Lagen eines Getriebegliedes.- 1. Die ebene Bewegung. Das eben bewegte starre System.- 2. Zwei endlich benachbarte Gliedlagen.- 3. Zwei unendlich nahe benachbarte Gliedlagen. Der Momentanpol.- 4. Der Geschwindigkeitsvektor und der ??-Vektor.- 5. Geschwindigkeitsverhältnisse des starren ebenen.- 6. Der Mehmkesche.- 7. Geschwindigkeitsverhältnisse in Getrieben. Ladenantrieb am Webstuhl.- II. Drei endlich benachbarte Lagen eines Getriebegliedes.- 8. Zusammensetzung zweier aufeinanderfolgenden Drehungen. Das Poldreieck.- 9. Drei endlich benachbarte Gliedlagen. Zugeordnete Punkte.- 10. Kreis durch drei zugeordnete Punkte. Quadratische Verwandtschaft.- 11. Technische Anwendung.- a) Fadengeber einer Zentralspulen-Nähmaschine.- b) Koppel-Rastgetriebe. Angenäherte Geradführung.- 12. Die RM-Kurve und die R1-Kurve.- 13. Kreis durch drei zugeordnete Punkte. Rechnerische Behandlung.- 14. Drei zugeordnete Punkte auf einer Geraden.- 15. Drei zugeordnete Gerade durch einen Punkt.- 16. Umbau eines Getriebes.- 17. Koppel-Rastgetriebe und Schmiegungskurven.- 18. Sonderfall dreier Gliedlagen.- III. Drei infinitesimal benachbarte Lagen eines Getriebegliedes.- 19. Die Polkurven. Allgemeines.- 20. Polkurven der Antiparallelkurbelgetriebe.- 21. Das kardanische Problem.- 22. Polkurven. Rückblick und Ausblick.- 23. Übergang zu drei infinitesimal benachbarten Gliedlagen.- 24. Die Euler-Savarysche Formel.- 25. Der Wendekreis.- 26. Die Bobilliersche Konstruktion.- 27. Konstruktion von rümmungsmittelpunkten nach Bobillier.- 28. Das Hartmannsche Verfahren.- 29. Hüllkurve und Hüllbahn.- 30. Der Rückkehrkreis.- 31. Kinematische Umkehrung. Krümmungsverhältnisse der Hiillbahnen.- 32. Wendepol- und Rückkehrpolkonstruktionen bei Kurbelgetrieben.- 33. Schaubilder zur Euler-Sayaryschen Formel. Quadratische Verwandtschaft.- 34. Krümmungsverhältnisse und Koppel-Rastgetriebe.- 35. Angenäherte Geradf ührung.- 36. Koppeltriebschaltwerk mit gleichaehsiger Treiber- und Sch a1twel1e.- 37. Der Beschleunigungsvektor.- 38. Sonderfall: Drehung eines Getriebegliedes um einen Punkt.- 39. Die Polbeschleunigung.- 40. Weitere Zusammenhänge zwischen drei endlich und drei infinitesimal benachbarten Gliedlagen. Beschleunigungspol und Tangentialkreis.- 41. Beschleunigungszustand eines eben bewegten Getriebegliedes.- 42. Beschleunigungspol und Polbeschleunigung aus den Beschleunigungsvektoren zweier Gliedpunkte.- 43. Beschleunigungsverhältnisse am Viergelenkgetriebe.- 44. Die Hodograpben.- 45. Die ?-Kurve.- IV. Vier endlich benachbarte Lagen eines Getriebegliedes.- 46. Allgemeines.- 47. Pole, Gegenpole, Gegenpolviereck.- 48. Die Pollagenkurve.- 49. Konstruktion der Pollagenkurve.- 50. Sonderfälle der Pollagenkurve.- 51. Die Mittelpunktkurve.- 52. Die Kreispunktkurve.- 53. Eine Anwendung der Mittelpunktkurve. Nähmaschinen-Getriebe.- 54. Eine Anwendung der Kreispunktkurve. Angenäherte Geradführung.- 55. Verstellbares Koppel-Rastgetriebe.- 56. Vier Gliedlagen mit sechs Polen auf einem Kreis.- 57. Vier Pole auf einer Geraden.- 58. Vier zugeordnete Gerade durch einen Punkt, vier zugeordnete Punkte auf einer Geraden.- V. Lagenzuordnungen.- 59. Allgemeines.- 60. Zwei Lagenzuordnungen. Der relative Drehpol.- 61. Zwei und drei Lagenzuordnungen im Gelenkviereck. Schlagmechanismus am Webstuhl.- 62. Schwinge mit angenähertem Stillstand in einer Endstellung.- 63. Winkel-Hublagen-Zuordnungen durch Schubkurbelgetriebe.- 64. Drei Relativlagen. Das Relativpoldreieck. Vier Lagenzuordnungen.- 65. Der Übertragungswinkel.- 66. Totlagen der Kurbelschwinge.- 67. Punktlagen- und Kurbelwinkelzuordnungen.- 68. Zwei Punktlagen, ein Kurbel- und ein Schwingwinkel.- 69. Punktlagen-Reduktion.- VI. Fünf endlich benachbarte Lagen eines Getriebegliedes.- 70. Die Burmesterschen Punkte.- VII. Vier und fünf infinitesimal benachbarte Lagen eines Getriebegliedes.- 71. Systempunkte gleichen Krümmungshalbmessers in zwei einander endlich benachbarten Gliedlagen. Die q1-Kurve.- 72. Koppel-Rastgetriebe mit zwei Stillständen.- 73. Die Kreisungspunktkurve. Krümmungshalbmesser der Polkurven.- 74. Die Angelpuntkurve.- 75. Sonderfälle der Kreisungspunktkurve und der Angelpunktkurve.- 76. Getriebliche Erzeugung regelmäßiger Vielecke mit abgerundeten Ecken.- 77. Orthozykloidische Bewegung und angenäherte Geradführung.- 78. Zeichnerische Verfahren und Eigenschaften der Kreisungspunktkurve.- 79. Zeichnerische Verfahren und Eigenschaften der Angelpunktkurve.- 80. Sonderlagen eines Getriebegliedes. Zerfall der Angelpunkt- und Kreisungspunktkurve.- 81. Verstellbares Koppel-Rastgetriebe.- 82. Gleichzeitiges Zerfallen von Kreisungs- und Angelpunktkurve.- 83. Der Ballsche Punkt.- 84. Vier zugeordnete infinitesimal benachbarte Gerade durch einen Punkt. Vier infinitesimal benachbarte Punkte auf einer Geraden.- 85. Zeichnerische Verfahren für die Polkurven-Krümmungsmittelpunkte.- 86. Polkurvenkrümmungskreise der Koppelbewegung des Gelenkvierecks.- 87. Der Momentanpol als Punkt eines Getriebegliedes.- 88. Polkurvenkrümmungshalbmesser des Gelenkvierecks in rechnerischer Behandlung.- 89. Größt- und Kleinstwerte der Polkurven-Krümmungshalbmesser beim Viergelenkgetriebe.- 90. Koppellagen mit kleinsten oder größten Krümmungshalbmessern der Polkurven.- 91. Vorgeschriebene Polkurven-Krümmungsverhältnisse.- 92. Fünf infinitesimal benachbarte Lagen eines Getriebegliedes.- VIII. Das Gelenkviereck als Kurbelgetriebe.- 93. Verschiedene Arten des Kurbelgetriebes. Die Koppelkurve.- 94. Dreifache Erzeugung der Koppelkurve. Der Satz von Roberts.- 95. Abgewandelte Kurbelgetriebe.- 96. Die Koppelkurve in analytischer Behandlung.- 97. Die Doppelpunkte der Koppelkurve.- 98. Die Übergangskurve.- 99. Koppelkurven mit Spitzen.- 100. Parallelkurbelgetriebe und Antiparallelkurbelgetriebe.- 101. Die Koppelkurven der Antiparallelkurbelgetriebe.- 102. Gleichschenklige Kurbelgetriebe.- 103. Inversion am Kreis.- 104. Inversionsgetriebe.- 105. Getriebe zur Erzeugung ähnlicher Bewegungen. Storchschnabelgetriebe.- 106. Spezielle Geradführungen.- 107. Das Schubkurbelgetriebe.- 108. Das Kreuzschleifengetriebe.- 109. Die Winkelschleifengetriebe.- IX. Ellipsen als Schmiegungskurven.- 110. Geometrische Grundlagen für Schmiegungskegelschnitte.- 111. Sechs endlich benachbarte Gliedlagen. Die Kegelschnittpunktkurve.- 112. Ein Sonderfall der Kegelschnittpunktkurve.- 113. Schmiegungsellipse und Koppel-Rastgetriebe.- 114. Schmiegungskegelschnitte bei infinitesimal benachbarten Gliedlagen.- 115. Schmiegungskegelschnitte I. Art.- 116. Zahnradkurbelgetriebe als Rastgetriebe.- 117. Schmiegungskegelschnitte II. Art.- X. Vorgeschriebene Geschwindigkeiten und Beschleunigungen.- 118. Infinitesimal benachbarte Relativlagen. Polkonfiguration.- 119. Vorgeschriebene Geschwindigkeiten von Koppelpunkten eines Viergelenkgetriebes.- 120. Viergelenkgetriebe mit vorgeschriebenen Geschwindigkeits- und Beschleunigungsverhältnissen.- 121. Vorgeschriebene Bewegungsverhältnisse in Sonderlagen des Viergelenkgetriebes.- 122. Die komplexe Methode als Grundlage für die Geschwindigkeits- und Beschleunigungsermittlung.- 123. Relativbewegung. Der Satz von Coriolis.- 124. Beschleunigungsverhältnisse an einer Nockensteuerung und am Malteserkreuzgetriebe.- XI. Vorgeschriebene Geschwindigkeits- und Beschleunigungsverhältnisse bei ebenen Kurvenscheibengetrieben.- 125. Allgemeine Grundlagen.- 126. Systematik und Synthese der Bewegungsgesetze.- 127. Ermittlung des Grundkreishalbmessers.- 128. Kriimmungsverhältnisse der Kurvenflanken ebener Kurvengetriebe.- Schrifttum.- Namenverzeichnis.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783642526558
Ausgabe Softcover reprint of the original 1st ed. 1953
Erscheinungsdatum 07.07.2012
Umfang 220 Seiten
Genre Physik, Astronomie/Allgemeines, Lexika
Format Taschenbuch
Verlag Springer Berlin
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: