Bundesdeutsche Presseberichterstattung um Flucht und Asyl

Selbstverständnis und visuelle Inszenierung von den späten 1950er bis zu den frühen 1990er Jahren
€ 56.53
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Bilder in der Presseberichterstattung nehmen Einfluss auf die Deutungs- und Wahrnehmungsmuster von Migration. Dadurch sind sie, die Bilder, Teil von gesellschaftlichen Aushandlungsprozessen über Migration. Über Pressebilder versichern sich Gesellschaften ihrer aktuellen Verfasstheit, sodass sie als Teil von Selbstverständigungsprozessen verstanden werden müssen. Aus dieser Perspektive widmet sich die Untersuchung Bildmotiven, die im Zeitraum der späten 1950er bis frühen 1990er Jahre in der Presseberichterstattung über ‚Flucht‘ und ‚Asyl‘ veröffentlicht wurden und leistet so einen Beitrag zum Verständnis der Bundesrepublik als Migrationsgesellschaft in historischer Perspektive.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheMigrationsgesellschaften
ISBN 9783658356002
Ausgabe 1. Aufl. 2021
Erscheinungsdatum 03.11.2021
Umfang 360 Seiten
Genre Soziologie/Sozialstrukturforschung
Format Taschenbuch
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Andreas Pott, Christoph Rass, Frank Wolff
€ 56,53
Christoph Rass, Melanie Ulz
€ 66,81