Gerechtigkeit
Beiträge zur Sozial-, Wirtschafts- und Bildungspolitik

von Barbara Blaha, Josef Weidenholzer

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Braumüller
Erscheinungsdatum: 03.05.2009

Rezension aus FALTER 43/2009

Visionen für den Polit-Alltag

Die angeschlagene SPÖ macht sich also auf die Suche nach ihrem Profil: mit einer Arbeitsgruppe unter Leitung der Parteizentrale. Dabei müsste die Sozialdemokratie nur etwas über ihre Strukturen hinausschauen, um Ideen für ihre Politik zu finden. Wie zum Momentum-Kongress. Bei dieser alljährlichen Tagung in Hallstatt (von 22. bis 25. Oktober, www.­momentum09.org) treffen Uniprofessoren auf kritische Rote aus der Arbeiterkammer, der Gewerkschaft oder den Sektionen. Leiterin von Momentum ist Barbara Blaha, eine Identifikationsfigur für viele Rote, die mit ihrer Partei unzufrieden sind. Anders als die Bundesspitze fürchten sich die Momentum-Macher nicht, über Umverteilung zu reden. "Gerechtigkeit" war Thema des Kongresses 2008, der dazugehörige Band sammelt Diskussionsbeiträge zu mehr Fairness in der Sozial-, Bildungs- und Wirtschaftspolitik. Spannende Überlegungen zu Themen wie der Armutsgefährdung von Frauen bis hin zu der Ökonomisierung des Bildungssystems.

Julia Ortner in FALTER 43/2009 vom 23.10.2009 (S. 18)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb