Sprung über den Abgrund

Warum die Klimakrise uns zum Handeln zwingt
€ 18
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zwei streitbare Denker haben gemeinsam ein leidenschaftliches Plädoyer gegen Zukunftsangst und Fatalismus, einen Aufruf zu aktivem Eingreifen geschrieben.
Die Erwärmung der Welt ist ein globaler Notfall. Wir haben die Welt in einem Ausmaß verändert, dass dies nicht nur uns und unsere Gesundheit, sondern die gesamte Erde gefährdet. Das Einzige, was helfen kann, ist eine umfassende Transformation unserer Lebens- und Wirtschaftsweise. Dennoch gehen die meisten besorgten Menschen davon aus, dass sie selbst im Angesicht der Größe der Bedrohung nichts verändern können. Das trifft auch auf Wissenschaftler*innen und Entscheider*innen in Wirtschaft und Politik zu. Zu Unrecht – wie dieses engagierte Buch uns vor Augen führt. Der Physiker Harald Lesch und der Mediziner Martin Herrmann richten in „Sprung über den Abgrund“ einen gemeinsamen Appell an alle, ihre Lähmungen zu überwinden und sich für die „Große Transformation“ einzusetzen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783701735532
Erscheinungsdatum 05.04.2022
Umfang 96 Seiten
Genre Belletristik/Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews
Format Taschenbuch
Verlag Residenz
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stefanie Hirsbrunner, Venice Trommer, Charlotte Wührer, Michael Kegler, ...
€ 24,70
Günther Oberhollenzer, Alois Schöpf, Bernd Schuchter
€ 18,00
Thomas de Quincey, Andreas L. Hofbauer, Andreas L. Hofbauer, Andreas L. ...
€ 18,50
Mario Casella
€ 31,00
Andrea Drescher
€ 20,00
Matthias Beckmann, Christoph Peters
€ 13,40
Aimee Nezhukumatathil, Anna von Rath
€ 22,70