Die Energiewende im rechtlichen Mehrebenensystem

Regionale, nationale und internationale Herausforderungen
€ 49
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zentrale Rechtsfragen zur Energiewende in Europa Die Energiewende in Europa stellt für die Mitgliedstaaten der EU, Regionen und Unternehmen eine große Herausforderung dar. Anlässlich einer Tagung diskutierten Rechtswissenschaftler und Rechtswissenschaftlerinnen aus Österreich und Deutschland im März 2014 damit in Zusammenhang stehende zentrale Rechtsfragen aus völkerrechtlicher und europarechtlicher Sicht. Themenfelder der Veranstaltung waren unter anderem: Staatliche Steuerung der Energiewende, Energieinfrastruktur und Grüne Energie als Zukunftsmarkt, die Vereinbarkeit von Fördermaßnahmen für erneuerbare Energien mit dem Europarecht, Gleichbehandlung beim Netzzugang, Auslandsinvestitionen in „grüne“ Energieprojekte, Nachhaltigkeit als Kriterium für die Vergabe von Exportkrediten, Ökostromförderung in Österreich, Energieeffizienz und WTO-Recht, transnationale Infrastrukturprojekte.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783704667120
Erscheinungsdatum 27.02.2015
Umfang 230 Seiten
Genre Recht/Internationales Recht, Ausländisches Recht
Format Buch
Verlag Verlag Österreich
Herausgegeben von Thilo Rensmann, Stefan Storr
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Otto Spijkers, Wouter G. Werner, Ramses A. Wessel
€ 109,99
Fulvio Maria Palombino, Roberto Virzo, Giovanni Zarra
€ 93,49
Cuibai Yang, Qianwen Zhang, Cuibai Yang, Qianwen Zhang
€ 93,49
Daniel Thym, Carolin Arévalo, Kay Hailbronner, Hemme Battjes, Jonas Born...
€ 359,90