Das Fest des Neuen

Wiener Messe seit 1921
€ 30
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die erste Wiener Messe wird im Herbst 1921 eröffnet. Über 4000 Aussteller präsentieren ihre neuesten Erzeugnisse – und die ganze Stadt ist ihre Bühne. »Das Fest des Neuen« erzählt die außergewöhnliche Entwicklung der Messe Wien, die eng mit der politischen und ökonomischen Geschichte der Stadt verknüpft ist.
Die besten Grafiker gestalten ihre Plakate, renommierte Architekten planen Pavillons und Spezialausstellungen, die in der ganzen Stadt gezeigt werden. Ende des 20. Jahrhunderts gewinnt die Wiener Messe für die Stadtentwicklung zunehmend an Bedeutung: Aus dem Messepalast wird das Museumsquartier, im Wiener Prater entsteht ein völlig neues Areal, die »Messe neu«, und auf einem Teil des Geländes wird der spektakuläre WUCampus errichtet. Seit dem Jahr 2000 ist Reed Exhibitions als Exklusivbetreiber der Messe Wien Veranstalter der größten und bekanntesten Messen und Kongresse in Wien.
Der bilderreiche Rundgang führt die Leserinnen und Leser zu den Höhepunkten der Wiener Messe und bietet einen Ausblick in ihre Zukunft.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783707607482
Erscheinungsdatum 05.10.2021
Umfang 176 Seiten
Genre Geschichte/Kulturgeschichte
Format Hardcover
Verlag Czernin
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Günter Breuer
€ 34,80
Malini Ambach, Jonas Buchholz, Ute Hüsken
€ 61,60
Kai-Uwe Merz
€ 28,80
Julian Hollaender
€ 71,90
Wolfgang Müller-Funk, Jan Budnák, Aleš Urválek, Tomáš Pospíšil
€ 59,80
Reinhard Wittmann
€ 65,80
Elmar Samsinger, Christian Handl
€ 14,90