Lesereise Salzkammergut
Skizzen aus der Mitte

von René Freund

€ 15,00
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Picus Verlag
Format: Hardcover
Genre: Reisen/Reiseberichte, Reiseerzählungen/Europa
Umfang: 132 Seiten
Erscheinungsdatum: 20.04.2015

Kurzbeschreibung des Herstellers:

In Geschichten, Berichten, Porträts, Anekdoten und Reflexionen erzählt René Freund von einem Salzkammergut jenseits der Klischees. Von den Leistungen der prähistorischen Bergarbeiter und dem technisch genialen Bau der ersten Pipeline der Welt bis zu den oft menschenunwürdigen Lebensbedingungen der Salinenarbeiter und ihrer Familien schildert er, warum das Salzkammergut seiner rebellischen Tradition treu geblieben ist. Daneben steht das nostalgisch verklärte Bild des Salzkammerguts der »guten alten Zeit«, als die feine Wiener Gesellschaft – allen voran Kaiser Franz Joseph I. – alljährlich zur Sommerfrische nach Bad Ischl und Umgebung kam. René Freund präsentiert dabei jede Menge Kuriositäten, skurrile Geschichten und Zeitgenossen sowie seltsame Traditionen, die immer noch lebendig sind. René Freund, 1967 in Wien geboren, lebt als Schriftsteller im Salzkammergut. Er arbeitete als Dramaturg, schrieb aber bald schon selbst Theaterstücke. Im Picus Verlag erschienen Sachbücher, die Romane »Wiener Theaterblut« und »Wechselwirkungen«, der Satireband »Stadt, Land und danke für das Boot« sowie die Lesereisen Jakobsweg und Linz. Zuletzt erschien »Mein Vater, der Deserteur« (Deuticke 2014).

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen