Blaumann
Roman

von Harald Darer

€ 20,00
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Picus Verlag
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Umfang: 190 Seiten
Erscheinungsdatum: 27.02.2019


Rezension aus FALTER 12/2019

25 Jahre nach der Lehrabschlussprüfung, dem Absolvieren der niedersten Stufe im Hamsterrad, wollen sich zwei Freunde noch einmal treffen. Der Erzähler wartet vor dem Tor der Firma, auf dem „Arbeit adelt“ prangt. Er erinnert sich, wie er als HTL-Mobbingopfer in die Fänge des unfähigen „Elektro Geier“-Juniorchefs geriet. Harald Da-rer schildert die Schinderei kenntnisreich: „Der Blaumann aus hautfeindlichstem Gewirk wetzte handtellergroße Flächen meines Unterleibs blutig, und das ist ja nichts, wofür man sich schämen müsste.“

Der in Mürzzuschlag geborene Autor hat, anders als die bürgerlich aufgewachsenen Pioniere der Arbeiterliteratur, selbst eine Lehre als Elektroinstallateur gemacht und seine literarische Karriere erst mit 30 begonnen. Im Geburtsjahr Darers ist übrigens Gernot Wolfgrubers Roman „Auf freiem Fuß“ erschienen, den man gleich nach dem „Blaumann“ wieder einmal lesen sollte.

Dominika Meindl in FALTER 12/2019 vom 22.03.2019 (S. 35)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen