Eine Frage der Schuld
Roman - Mit der «Kurzen Autobiographie der Gräfin S. A. Tolstaja»

von Sofja Tolstaja, Ursula Keller

Derzeit nicht lieferbar

Übersetzung: Alfred Frank
Übersetzung: Ursula Keller
Verlag: Manesse
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Erzählende Literatur
Umfang: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.09.2008

Rezension aus FALTER 14/2009

120 Jahre nach Abfassung eine Sensationsentdeckung: Sofia Tolstajas Gegentext zur "Kreutzersonate", der Skandalerzählung ihres Mannes Lew. N. Tolstoi, in der der Frau die ausschließliche Schuld an der Ehehölle zugeschrieben wird. Im Gegensatz zur starren lust- und frauenfeindlichen "Kreutzersonate" lässt Sofia Tolstaja beiden Seiten Gerechtigkeit widerfahren: packend, geradlinig, schonungslos; mit feinem psychologischem Gespür und stilistischer Finesse zeichnet sie eine moderne Frauenfigur am Ende des 19. Jahrhunderts. Auch was die Ausstattung anbelangt, ein Buch vom Feinsten!

Veronika Seyr in FALTER 14/2009 vom 03.04.2009 (S. 20)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb