Das Adelsgut
Roman

von Iwan Turgenjew, Michail Schischkin

€ 25,70
Lieferung in 2-7 Werktagen

Übersetzung: Christiane Pöhlmann
Verlag: Manesse
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Erzählende Literatur
Umfang: 384 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.10.2018


Rezension aus FALTER 1-2/2019

Wenn ein Typ wie Lawretzki an eine Frau wie Warwara Pawlowna gerät – er ein adeliges Landei aus der Nähe der Gouvermentstadt O. (Turgenjew stammte aus Orjol), sie eine blutjunge, mondäne Moskauer Schönheit –, dann ist klar, dass sie ihm Hörner aufsetzt. Aber es wäre nicht der oft als „sanfter Gigant“ apostrophierte Iwan T., schenkte er seinem unglamourösen und arglosen Fjodor, Sohn eines egoistischen Hallodris und einer von diesem geschwängerten, frühverstorbenen Magd, keine glücklichen Momente.

Viele sind es nicht, und die Liebe zur sehr unwarwaresken Lisa wird zwar erwidert, aber selbstverständlich nicht erfüllt. Die linde Sommermondnacht indes, die Fjodor, die Leserinnen und Leser erleben dürfen, ist zum Niederknien – was sich auch a) von dem bis in die kleinste Rolle prächtig besetzten Ensemble dieses mitunter sehr komischen Romans und b) der vital-pfiffigen Übersetzung Christiane Pöhlmanns behaupten lässt.

Klaus Nüchtern in FALTER 1-2/2019 vom 11.01.2019 (S. 30)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen