The White Man's Burden

Arbeit und Menschenrecht in der globalisierten Weltwirtschaft
€ 139.19
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Liberalisierung des Welthandels stärkt die Wirtschaft, schwächt den Staat und verschärft die sozialen Unterschiede zwischen Arm und Reich. Menschenwürdige Arbeit für alle gilt als Schlüssel zur Überwindung der Kluft zwischen Gewinnern und Verlierern der Globalisierung. Doch der verschärfte Wettbewerb zwischen Unternehmen und Staaten setzt gerade die Bedingungen der Arbeit unter zunehmenden Druck.
"The White Man's Burden" erklärt den Mechanismus der Globalisierung, den Schutz der internationalen Menschen- und Arbeitsrechte sowie die Organisationen WTO, ILO und UNO in verständlicher und lebendiger Sprache. Die Autorin untersucht historische, wirtschaftliche und ideengeschichtliche Zusammenhänge und zeigt auf, wie die vom Imperialismus behauptete Bürde des weissen Mannes, den zurückgebliebenen Völkern Fortschritt und Zivilisation zu bringen, zur Bürde der anderen wurde. Sie plädiert dafür, die Bürde abzulegen, und weist neue Wege, die Menschen und ihre Arbeit besser zu schützen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783727291340
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 21.11.2007
Umfang 704 Seiten
Genre Recht/Internationales Recht, Ausländisches Recht
Format Hardcover
Verlag Stämpfli Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Dariusz Szostek, Mariusz Załucki
€ 152,20
Lisa Kanzler
€ 80,20
Michael Lysander Fremuth, Jörn Griebel, Robert Heinsch
€ 88,50
Steve Peers, Tamara Hervey, Jeff Kenner, Angela Ward
€ 339,30
Christine Budzikiewicz, Bettina Heiderhoff, Frank Klinkhammer, Kerstin N...
€ 55,60
Andreas Arnauld von, Marc Bungenberg
€ 203,60
Julia Bauer, Viktoria Baumgartl
€ 74,00
Jakob von Nordheim
€ 91,50