Zur Geschichte der Anthroposophischen Gesellschaft 1913–1922

Vorträge, Ansprachen, Berichte und Protokolle
€ 101.8
Lieferbar ab März 2023
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Einblicke in die bewegte Geschichte der Anthroposophischen Gesellschaft
Die Geschichte der Anthroposophischen Gesellschaft ist innerhalb der Gesamtausgabe bereits in verschiedenen Bänden dokumentiert. In diesem umfangreichen Band finden sich neu weitere Vorträge, Ansprachen, Berichte und Protokolle aus den Jahren 1913 bis 1922. Mit dem Jahr 1913 beginnt diese Gesellschaftsgeschichte, Folge der Trennung von der Theosophischen Gesellschaft. Die Phase von 1913 bis 1922 ist geprägt durch eine organisatorische Neupositionierung sowie thematische Verdichtung und starke Ausbrei­tung des anthroposophischen Impulses in verschiedene Lebensfelder.
Die Dokumente gewähren Einblicke in das lebendige soziale Geschehen von Mit­gliedern und ihrer Zusammenarbeit mit Rudolf Steiner – eine Konstellation, die nicht immer einfach war und Rudolf Steiner viel Zeit und Kräfte abforderte. Zur Erleichterung des Studiums sind die Dokumente mit zahlreichen Hinweisen versehen, die den jeweiligen thematischen Kontext herstellen. Außerdem enthält der Band ein chronologi­sches Verzeichnis aller in der Rudolf Steiner Gesamtausgabe publizierten Dokumente zur Gesellschaftsgeschichte.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheRudolf Steiner Gesamtausgabe
ISBN 9783727425103
Erscheinungsdatum 01.03.2023
Umfang 952 Seiten
Genre Sachbücher/Anthroposophie
Format Hardcover
Verlag Rudolf Steiner Verlag
Herausgegeben von Rudolf Steiner Nachlassverwaltung, Hans-Christian Zehnter