Politikberatung

Nachfrage, Resonanz, Alibi
€ 44.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Unzählige Experten, Think Tanks, NGOs, Verbände, Parteien und professionelle Berater bilden die "graue Eminenz" hinter der öffentlichen Politik. Ihr Mass an Einfluss ist unklar, ihre subjektiven Interessen bleiben im Dunkeln.
Der Verwaltungsapparat wächst: Die Anzahl der Fachexperten in den Departementen steigt, zugleich werden immer mehr kostenintensive Beratungsmandate vergeben. Doch wer entscheidet, wem was zugesprochen wird? Wie viele Aufträge werden vergeben und mit welchem Ziel? Wie viele Berichte werden tatsächlich gelesen und anschliessend auch verwertet?
Mit ihren Aussagen stossen Berater in die innersten Zirkel politischer Willensbildung vor. Sie lenken die politische Meinungsbildung, gar die Politik selbst. Sie befinden sich im Kern der Demokratie. Genau an diesem Punkt dürfen Übersicht, Klarheit und Kommunikation nicht fehlen; rechtsstaatliche Grundsätze müssen minutiös beachtet werden.
Martin Lendi, (em.) o. Professor für Rechtswissenschaften der ETH Zürich, verfügt über umfassende Verwaltungs- und Beratererfahrung. Er kennt die Funktionen der Politikberatung, beleuchtet deren Problembereiche und zeigt die Strukturen im Hintergrund auf. Gefordert sind Transparenz und ein essentielles Grundverständnis sowie eine Beschränkung der beauftragten Politikberatung auf das sachlich zwingend Notwendige.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783728130075
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.05.2005
Umfang 232 Seiten
Genre Politikwissenschaft
Format Buch
Verlag vdf Hochschulverlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Rebiya Kadeer, Alexandra Cavelius
€ 14,40
Sayragul Sauytbay, Alexandra Cavelius
€ 12,40
Stefan Kühner
€ 14,30
Dr. Josie-Marie Perkuhn, Mariana Münning
€ 22,70
Rolf Verleger, Winfried Wolf
€ 17,40
Gunnar Kaiser, Buchgut, Matthias Burchardt
€ 20,60
Michael Rutz, Jean Asselborn, Joachim Gauck, Karl-Rudolf Korte, Herta Mü...
€ 15,50
Rodney Loeppky
€ 89,95