Faszination Farbholzschnitt

der japanisierende Farbholzschnitt als Kunstform des Jugendstils; mit einem Katalog der Holzschnitte von Martha Cunz
€ 48
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Um 1860 entdecken in Paris tätige Künstler den japanischen Farbholzschnitt und lösen damit ein anhaltendes Interesse an japanischer Kunst aus. Dieser Japonismus verbreitet sich schnell über ganz Europa. Im deutschsprachigen Raum greifen ihn die Hamburger Otto Eckmann und Peter Behrens um 1895 als erste auf, Emil Orlik und Ernst Neumann folgen. Wassily Kandinsky wird in München von einem Holzschnitt der auch dort arbeitenden St. Gallerin Martha Cunz angeregt. Ihr Lebenswerk besteht zur Hälfte aus über 60 eindrücklichen Mehrplattenholzschnitten. Der Band dokumentiert ihr grafisches Werk und erscheint als Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung im Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783729111523
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Umfang 276 Seiten
Genre Kunst/Kunstgeschichte
Format Hardcover
Verlag Verlagsgenossenschaft St. Gallen
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Nikola Doll, Uwe Fleckner, Gesa Jeuthe Vietzen
€ 54,00
Carolin Overhoff Ferreira
€ 32,00
Nina Samuel, Felix Sattler
€ 19,95
Michael Brunner, Städtisches Kulturreferat Überlingen
€ 15,50