Beinahe berühmt...

Als Sex, Drugs & Rock 'n' Roll ins Ruhrgebiet kamen
€ 10.1
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

"Bei der in 16 Episoden erzählten Geschichte von Sweety, seiner Band und Sex, Drugs & Rock 'n' Roll und Fußball und dem Ruhrgebiet der 1960er und 1970er Jahre ist mir beim Lesen manchmal fast die Luft weggeblieben. Schnappatmung!
Und ich sah diese vielen Geschichten in der Geschichte immer in bewegten Bildern vor mir: Mausis "Vatter" im Fernsehsessel, die erotischen Nachtschichten bei Mutter und Tochter, die Bestattung der Fingerkuppen, die Prügeleien beim Konzert, die bekiffte Gisela im Tonstudio, Sweetys Mama in der Hippie-Kommune, Les als vermeintlicher RAF-Terrorist, Kathy nackt unterm Zobel,. ein bisschen wie in einem Film von Pedro Aldomovar geht's da zu: Temporeich und immer etwas abstrus.
Tränen gelacht habe ich über Körper, Lohnstreifen, Viertel Zoll und den dicken Harry, den "Seuchenvogel" und Manager der Band. Echte Typen, wie sie so nur im Ruhrgebiet zu finden sind!
Erschütternd ist Monas Geschichte, weil sie die brutale Kehrseite der so genannten "sexuellen Revolution" zeigt. Sie fand Opfer in denjenigen, die Liebe suchten und doch wieder nur als Objekte benutzt wurden, diesmal im Namen einer "totalen sexuellen Befreiung".
Die Geschichte von Sweety und seiner Band ist mehr als eine bloße Episodenerzählung! "Beinahe berühmt." bildet vielmehr ein Stück Zeitgeschichte mit all ihren in der Rückschau oft skurril anmutenden Irrungen und Wirrungen ab. Die so genannten "68er" und die "Love & Peace Generation" werden hier nicht romantisch verklärt, sondern unsentimental und in einer für das Ruhrgebiet typisch bodenständigen und selbstironischen Weise skizziert.
Mein Fazit: "Beinahe berühmt." rockt. In echt!"
Adele Stein
"Die 16 Episoden lesen sich leicht, zeigen Liebe zum Detail in der Erinnerung, überraschen mit Tiefgang. Das Förderrad (auf dem Buchcover) schleudert flammendes Rot über die Bildfläche. Die 60er und 70er Jahre waren lodernd. Auch in den Geschichten von Sweety und seiner Band ist das zu spüren."
Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783732282371
Erscheinungsdatum 22.09.2014
Umfang 196 Seiten
Genre Belletristik/Historische Romane, Erzählungen
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Evie Dunmore, Corinna Wieja
€ 14,40
Anna Savas
€ 13,30
Amy Baxter
€ 13,40
Walter Däpp
€ 29,90
Gabriele Sonnberger
€ 15,50
Debra Anastasia, Firouzeh Akhavan-Zandjani
€ 14,40
Peter Dempf
€ 12,40