Herta Rennebaum

Klavierpädagogin in der Tradition von Franz Liszt
€ 29.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die renommierte Pianistin und Klavierpädagogin Herta Rennebaum (1902–1996) gehörte zu den außergewöhnlichen Persönlichkeiten des Musiklebens der an kulturellen Traditionen reichen Stadt Halberstadt und des nördlichen Vorharzgebietes. Ausgebildet von Richard Rössler und Rudolf Maria Breithaupt in Berlin sowie von ihrer Tante Augusta Rennebaum – a favorite pupil of Liszt – am Nationalkonservatorium in Budapest, stand Herta Rennebaum als Enkelschülerin Franz Liszts in der Tradition der Klaviervirtuosen des 19. Jahrhunderts.
Durch den mehrere Generationen umfassenden Kreis ihrer Schüler wirkte sie auch international weit in die Gesellschaft hinein. Das System Rennebaum, ihr besonderes Lehrkonzept, führte bei ihren Schülern rasch zu Erfolgen. Sie schulte sie in stilgerechter Interpretation, adäquater Ausdrucksgestaltung und nicht zuletzt in der vielgerühmten noblen Anschlagkultur. Ihr unermüdliches Engagement und ihr musikalisches wie pädagogisches Lebenswerk wurden 1995 mit dem Kulturpreis der Stadt Halberstadt gewürdigt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheSchriften zur Kulturgeschichte Mitteldeutschlands
ISBN 9783732908769
Erscheinungsdatum 01.07.2022
Umfang 360 Seiten
Genre Musik/Musikgeschichte
Format Taschenbuch
Verlag Frank & Timme
Herausgegeben von Rüdiger Pfeiffer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Rüdiger Pfeiffer
€ 19,80