Frank Stella

Alexej-von-Jawlensky-Preis 2022
€ 49.5
Lieferbar ab August 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Frank Stella (*1936, Malden, USA) verortet sein Werk nicht allein in der Gegenwart. Abstraktion oder Gegenständlichkeit, Abbild, Zeichen und Ornament, ebenso wie Fragen nach Fläche und Raum stellten sich ihm immer wieder neu.
Die Publikation präsentiert im Kontext der Wiesbadener Sammlung folgende Werkphasen: die frühen, dem Minimalismus zugeschriebenen Streifenbilder, den Aufbruch in den Raum, also vom Bild zum Relief sowie die Verwendung von Ornament und Arabeske. Im Zusammenspiel mit ganz aktuellen Skulpturen des Künstlers wird damit nicht nur die Stringenz seines Werkes, sondern auch die Relevanz seines Arbeitens bis in die Gegenwart belegt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783735608734
Sprache Englisch
Erscheinungsdatum 21.07.2022
Umfang 144 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Hardcover
Verlag Kerber Verlag
Bildbeschreibung von Bernard Ceysson, Jörg Daur, Andreas Henning, Lea Schäfer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Nanette Snoep, Vera Marušić, Ricardo Márquez García
€ 28,80
Nanette Snoep, Vera Marušić, Ricardo Márquez García
€ 28,80
Sven Lütticken, Sven Lütticken
€ 30,70
Amie Dicke, Marieke Lucas Reijneveld, Amelia Groom
€ 39,10
Lynn Kost, Simon Baier, Konrad Bitterli, Lynn Kost
€ 35,00
The Schaufler Foundation, Schauwerk Sindelfingen, Christiane Schaufler-M...
€ 39,10
Anja Casser, Matias Viegener
€ 28,80
Reinhard Wahren
€ 6,20