Schilderwald im wilden Wald
Outdoor im Recht

von Block-Künzler Guido

€ 10,30
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: BoD – Books on Demand
Format: Taschenbuch
Genre: Sachbücher/Lexika, Nachschlagewerke
Umfang: 100 Seiten
Erscheinungsdatum: 20.05.2019

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Draußen zu Hause. Dann sollten Sie ein paar Regeln kennen. Dieses Buch will Ihnen einen ersten Überblick über das sogenannte Outdoor-Recht geben, indem es den Schilderwald von Abfall bis Wanderwegweiser kommentiert und dazu unterhaltsame Geschichten präsentiert. Stichworte zum Inhalt: Abfall: Gut erholt, und Ihr Abfall. Badegewässer. Baden auf eigene Gefahr. Badeverbot. Benutzungsordnung einer Freizeitanlage. Bergwandern und Klettersteig. Betreten verboten. Biosphärenreservat. Bootswandern und Gewässernutzung. Campen und Wohnmobile untersagt. Drachenflieger. Durchgang verboten. Eichenprozessionsspinner. Ein und Ausstiegsstelle beim Bootswandern. Flugplätze. Freilaufender Bulle. Fütterungsverbote Wildtiere. Gebührenpflichtiger Strand. Golfbälle, fliegende. Grillstelle und offenes Feuer. Ladestation und Energiediebstahl. Lagern. Landschaftsschutzgebiet. Leinenzwang. Linksgehgebot für Wanderer. Nationalpark. Naturschutzgebiet. Private Wirtschaftswege. Privatsteg. Privatweg: Durchgang verboten - Radfernwege, Fernradwege - Radweghinweis schwieriger Streckenabschnitt. Radwegbaustelle. Rad- und Gehwegbenutzungspflicht. Radweg defekt. Weiterfahrt verboten. Schafhaltung. Schutzhütte. Benutzungsordnung. Starkwind Warnung vor Astbruch. Straßenquerung, gefährliche. Umfahrung Engstelle. Durchfahrt verboten. Verbotene und erlaubte Früchte. Vogelschutzgebiet. Waldweg. Wanderwegweiser Block-Künzler Guido: Abenteurer, Autor, Anwalt. Guido Block-Künzler wurde 1958 im osthessischen Schlitz geboren. Als Ökologie-Referent des AStA der Justus-Liebig-Universität in Gießen hat er den Widerstand gegen die Startbahn 18 West im Flörsheimer Wald bei Frankfurt mitorganisiert. Nach dem Studium arbeitete er als Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Wissenschaftsladens in Gießen, den er 1984 initiierte. 2004 gründete der Umweltjurist, Umweltaktivist und Umweltpublizist zusammen mit ehemaligen Wissenschaftsladen-Kollegen den Verein für nachhaltige Flächennutzung und Umweltkommunikation e.V. (www.flaechenverbrauch.org). Seit 2006 ist er als Reisebuchautor mit seinem Biwaksack vor allem in Deutschland per Rad und zu Fuß unterwegs. Reiseberichte veröffentlicht er bei BoD und auf seiner Autorenhomepage www.outdoor-reiseberichte.info. Seine Outdoor-Erfahrung verbindet er mit seiner Anwaltstätigkeit. Mehr dazu unter www.outdoor-recht.de.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen