SCHIZOKRATIE oder Die Diktatur der Glatzköpfe

Die Spielregeln und Strukturen des demokratischen Faschismus
€ 9.6
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Was ist das für ein Staat, in dem das Volk direkt nichts und indirekt nur zum Schein etwas zu sagen hat? Der Staat der Glatzköpfe ist ein Bonzenfeudalismus mit pro forma eingebautem Demokratieanspruch, wo die Reichen herrschen und die Armen keine Macht haben, und in dem die Herrschenden immer neue Vorwände finden, die Gesetze zu ihrem eigenen Vorteil umzubiegen.
Glatzköpfe herrschen in Politik, Wirtschaft und Verwaltung, regieren die Banken und sitzen immer in der ersten Reihe. Es sind die Feinen, Wohlgescheitelten mit den teuren Strassenanzügen, die äußerlich Korrekten. Sie heucheln Rechtschaffenheit und reden fortwährend von Pflichterfüllung. Obwohl sie ständig von der Gemeinsamkeit der Demokraten faseln, haben sie die Demokratie weder im Herzen noch im Kopf, sondern huldigen faschistischen Führungsprinzipien.
Im Glatzkopfstaat beschließt ein von Lobbyisten abhängiges Parlament die Gesetze. So ist dieser Staat de facto eine Diktatur mit pseudodemokratischem Anstrich. Das wesentliche in dieser Demokratie des großen Geldes ist das Auseinanderfalen und Recht und Gerechtigkeit, von Moral und Geschäft und von Rechtsstaat und Demokratie. Für dieses Gespaltensein gibt es nur einen Namen: Schizokratie.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783737525817
Erscheinungsdatum 18.01.2015
Umfang 272 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Politik
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 18 Jahre