edition de l`oeil, www.aspasia.de / Erotische Phantasien

Ein erotisches Mappenwerk, vorgestellt von Kurt Tucholsky
€ 14.99
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Laszlo Boris, Erotische Phantasien Mit einem Text von Kurt Tucholsky, edition de l`oeil, Frankfurt am Main 2015
Impressum: Laszlo Boris, Ekel
Hg.: Hans-Jürgen Döpp
©Sammlung Hans-Jürgen Döpp, Frankfurt am Main Dezember 2015
www.aspasia.de
Herstellung und Verlag: Epubli-GmbH Berlin ISBN:
Vorgestellt von Kurt Tucholsky, Weltbühne 1920 und 1922
Die hier reproduzierte Mappe erschien unter dem Titel “EKEL” 1919 in Budapest und enthält 1 Titelblatt u. 20 z.T. farbige Lithographien mit lithographierter Signatur des Künstlers. Boris wurde 1897 in Budapest geboren und starb 1924 in Mentone/Frankreich. Die meisten Motive werden in den später erschienenen, auf 64 Blatt erweiterten "Erotischen Phantasien" wieder aufgegriffen. Dieses kleine Werk von extremer Seltenheit ist quasi eine Vorstufe dazu.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783737580557
Erscheinungsdatum 09.12.2015
Umfang 52 Seiten
Genre Sachbücher/Kunst, Literatur
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 18 Jahre
Illustrationen Laszlo Boris
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Gréaudstudio, Nicolas Bourriaud, Realism Noir
€ 59,70
Veikko Halmetoja, Kati Kivinen, Christine Nippe
€ 24,70
Ulrich Klieber
€ 9,20
Teresa Thieme, Doris Weilandt, Esther von Plewhe-Leisen, Hans Leisen
€ 8,30
Madhusree Dutta, Nanna Heidenreich
€ 39,95
André Butzer
€ 80,00