Bekämpfung der Umweltkriminalität

Rechtsethnologische Perspektiven
€ 10.3
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Autor berichtet aus der Ermittlungsarbeit der Berliner Polizeibehörde. Er baute Brücken von der Kriminalität zur Rechtsethnologie. Er verfolgte Aspekte zu aktuellen Themen Verbrechen, Recht, Schuld, Strafe, Ursachen. Zusammen mit Kollegen baute er den Wissenschaftlich-Technischen Dienst im Landeskriminalamt auf und leitete ihn, war Dozent an der Freien Universität und Technischen Universität Berlin – Forensic Science, lebte von der interdisziplinären Zusammenarbeit: Techniker, Ingenieure, Chemiker & Juristen. Am Kriminalgericht in Berlin-Moabit waren Autor und Kollegen Behördengutachter, die Juristen Staatsanwälte. In der Zeitgeschichtsforschung spiegelt vorliegendes Genre eine Renaissance aufgeschriebener "transformative justice", eine Antizipation, eine Vorwegnahme des zukünftigen Geschehens-Zeitsprungs in die Zukunft, die so eine Art kriminalistisch-literarischen Kannibalismus spiegelt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783739219721
Erscheinungsdatum 28.04.2016
Umfang 280 Seiten
Genre Recht/Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Volker Rieble, Jan Busche, Dirk Looschelders, Manfred Löwisch
€ 339,00
Oliver Elzer, Doerthe Fleischer, Ludolf von Saldern, Christiane Simmler,...
€ 35,90
Torsten Kaiser, Horst Kaiser, Jan Kaiser
€ 26,80
Christian Pelz, Björn Grotebrune
€ 71,00
Wolfgang Däubler
€ 50,40
Michael Klein
€ 153,20