Fliegerhorst

Ein Wegweiser durch die bauliche Geschichte des neuen Goslarer Stadtteils
€ 12.8
Lieferbar ab Jänner 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Fliegerhorst in Goslar wurde ab 1935 aufgebaut, von den Alliierten 1945 übernommen und 1958 der Bundeswehr übergeben, die ihn bis 2010 nutzte. Da der Flugplatz 1945 aufgegeben wurde, konnte auf dem Rollfeld der Stadtteil Jürgenohl entstehen. Der Fliegerhorst trägt die architektonische Handschrift der NS-Zeit. Er diente der Aufrüstung, der Kriegsvorbereitung und der Stabilisierung der NS-Ideologie. Der Wegweiser leistet einen Beitrag zur Aufarbeitung und differenzierten Bewertung der baulichen Zeugnisse der NS-Zeit. Er zeigt aber auch die teilweise vorbildliche Konversion des Bestandes und den defizitären Städtebau des neuen Stadtteils Fliegerhorst.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783739513454
Erscheinungsdatum 26.11.2021
Umfang 144 Seiten
Genre Geowissenschaften/Stadtplanung, Raumplanung, Landschaftsplanung
Format Taschenbuch
Verlag Verlag für Regionalgeschichte ein Imprint von Aschendorff Verlag GmbH & Co. KG
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sam Jacoby, Jingru (Cyan) Cheng
€ 120,99
Harald Bodenschatz, Thomas Flierl
€ 25,70
Inocent Moyo, Trynos Gumbo
€ 93,49
Jürgen Breuste
€ 76,99
Colleen Hammelman
€ 131,99
Heike Hanada, Lara Voigt, Arne Thiel, Philipp Bischoff, Quy Duong Pham, ...
€ 20,60
Ulrich Weidmann, Uwe Kirsch
€ 43,20