Die Welt von Landor´s Cottage

€ 10.2
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

'Romantik und Weiblichkeit', schreibt E.A. Poe, 'sind für mich dieselben Begriffe. Und was schließlich der Mann in der Frau wirklich liebt, ist einfach ihre Weiblichkeit.'
Mithin - die Romantik.
Doch was versteht E.A. Poe darunter?
Und - welche Art von Frauen meint er damit? Denn er hat eine bestimmte Vorliebe.
Hohe, schlanke Gestalten mit umflorten Augen. Immer etwas morbide, der Fäulnis preisgegeben.
Das ist Romantik.
Das ist Weiblichkeit.
Das oben angegebene Zitat entstammt der sehr sonderbaren Erzählung 'Landor's Cottage'.
Sonderbar insofern, als Poe nichts anderes unternimmt, als in sehr ausführlicher Weise das Anwesen zu beschreiben, auf dass sein Ich-Erzähler zufällig während einer Wanderung gestoßen ist.
Mehr als das zu unternehmen, schreibt er in einem kurzen Schlussabsatz, lag nicht in der Absicht dieser Erzählung.
So wird auch Mr. Landor, als der Erzähler schließlich dessen Haus betritt, als höflich und kordial beschrieben. Mehr gibt es über ihn nicht zu erfahren.
Ganz anders Annie. Wir wissen den Namen, weil der Erzähler Mr. Landor sie rufen hört. Sie ist etwa 28 Jahre alt, etwas über mittelgroß, und veranlasst den Erzähler, ergänzend zu den eingangs erwähnten Ausführungen zu Weiblichkeit und Romantik, zu einer weiteren aufschlussreichen Aussage. 'Hier habe ich nun die Vollendung der natürlichen im Gegensatz zur künstlerischen Anmut gefunden.'
Das ist es im Wesentlichen, was wir zu den Bewohnern von Landor's Cottage erfahren.
Wäre da nicht die Schilderung des Anwesens, die uns Aufschluss über deren Charakter geben könnte.
Und mehr.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783741271410
Erscheinungsdatum 07.09.2016
Umfang 184 Seiten
Genre Sachbücher/Kunst, Literatur/Literatur
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Christine Ganslmayer, Helmut Glück, Hans-Joachim Solms
€ 59,70
Verein für Niederdeutsche Sprachforschung
€ 22,60
Renate Söhnen-Thieme, Frank Köhler
€ 48,80
Christian Peters, Christian Peters, Christian Peters
€ 74,10
Maciej Czeremski, Karol Zieliński
€ 56,60
Agnieszka Matusiak, Agnieszka Libura, Arkadiusz Lewicki
€ 43,20
Ruth Bartholomä, Jens Peter Laut
€ 50,40
Amelie Mussack, Johannes Mussack, Lorenz Orendi
€ 76,10