Siedlungsstrukturen und Siedlungsgestaltung - Einflüsse auf die Ortsverbundenheit

untersucht am Beispiel der Orte Sangenstedt und Gehrden
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Siedlungsstrukturen und Siedlungsgestaltung-
Einflüsse auf die Ortsverbundenheit
Die meisten Menschen gehen einem geregelten Tagesablauf nach, sie haben einen festen Wohnsitz und leben daher in einer Umgebung, an die sie gewöhnt sind. Das ''Sich-an-etwas-gewöhnen'' beinhaltet meist auch den Aufbau einer Beziehung zu dem Objekt, an das man sich gewöhnt, sei es beispielsweise der eigene PKW oder ein markanter Baum, an dem man jeden Morgen auf dem Wege zur Arbeit vorbeifährt. Man fühlt sich mit dem jeweiligen Objekt ''verbunden''.
Wie ist das nun aber mit dem Lebensumfeld eines Menschen? Man darf davon ausgehen, daß er sich auch auf die eine oder andere Art und Weise mit seinem Lebensraum verbunden fühlt. Doch was trägt dazu bei, daß er es tut?
Was sind die Kriterien, die Eigenschaften, die Ausprägungen, die dafür sorgen, daß ein Mensch sich mit dem Ort, an dem er lebt, verbunden fühlt?
Auf 100 Seiten und an zwei Fallbeispielen wird exemplarisch beleuchtet, wie Siedlungsstrukturen und Siedlungsgestaltungen die Verbundenheit mit dem Ort, das Gefühl von ''Heimat'', beeinflussen und mit welchen Mitteln man dieses Empfinden stärken könnte, um ein lebenswertes Wohnumfeld zu schaffen.
6 Tabellen, 25 Grafiken, 12 Fotos

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783741816963
Erscheinungsdatum 03.06.2016
Umfang 104 Seiten
Genre Sozialwissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 1 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Marzieh Sadeghpour, Farzad Sharifian
€ 76,99
Kurt Staub, Gertrud Tanner
€ 32,90
Alain de Benoist
€ 25,60
R. James Breiding
€ 50,40
Chunguang Wang
€ 91,70
Charles Ragin, Howard Becker
€ 61,70
Achim Brunnengräber, Reinhard Loske, Pierre Ibisch, Heike Leitschuh, Jör...
€ 24,70
Alexander Jehn, Andreas Hedwig, Rouven Pons
€ 24,70