Schiff bescheidener Seelen

Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Hier natürliches Sterben durch Verwelkung - Stängel- und Samenkapselrückstände, da Entsorgung durch Verbrennen - Ascherückstände. Manchmal, als Laune der Natur, verirrt sich Asche auf Organisches im Verwelkungszustand. Doch muss es nicht immer Gegenständliches sein, durchaus kann man auch diese Bilder als Metapher verwenden, wenn Seelisches verwelkt, verbrennt.
Der Dichter Antoine Twerenbold hat dieses Thema in seinem Gedichtband „Aschenbetupfte Verwelkung“ in knapper Form zum Ausdruck gebracht. Hier ein Beispiel:
Gebete und fromme Worte / inmitten / teppichbeissender Heuchelei /
weniger abgehobenes / Gewohntenvolk / übt dagegen / freischüttelnde Gespräche /
und hinterlässt / spätnachmittags / wenn hiesige Glocken / Abendmahlzeit vorschlagen / rotgrau vermischte / Schattenbilder/ Menschens Ursünde
Antoine Twerenbold, von Beruf Kommunikationsplastiker und Erfinder der Plastischen Mentalsprache, hat diesen Gedichtband mit 10 Fotos aus seinem 16teiligen Werkzyklus „Tide-Schrift“ illustriert.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783741824227
Erscheinungsdatum 14.06.2016
Umfang 96 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik, Dramatik
Format Hardcover
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 18 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Birgit Hufnagl, Heike Georgi, net-Verlag
€ 14,40
Ilona Lütkemeyer
€ 14,30
Almut Armélin, Ulrich Grasnick
€ 15,40
Hans Gareis
€ 24,70
Katrin Janßen, Ute Sattler
€ 17,40
Vöhse Simone
€ 25,70
Wolfgang Buddeberg
€ 18,50
Friedrich G. Scheuer
€ 25,70