Über alles und nichts und das verfickte Dazwischen

Essays und Gedichte
€ 10.3
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

„Wieder den Ruhepunkt finden, wie früher, einfach abschalten wie tausende Male zuvor, um dann am nächsten Morgen wieder von vorne anzufangen. Nur eben leichter, weil alles andere, wie zum Beispiel ausgeschlafen und bei Verstand sein mindestens genauso wenig bringt. Nur einmal noch, für einen Augenblick so tun als ob der Rausch einen rettet, einen in Rosen bettet bis er dich ausspuckt wie ein Neugeborenes. Und genau das ist es, was ich jetzt brauche. Auch gerne immer und immer wieder aufs Neue, bis es endlich langweilig wird.“
Nach sinnlosem Umherziehen und Ausprobieren ist Frank also beim Schreiben gelandet. Eigentlich hatte er vor über 20 Jahren schon mal was in die Richtung versucht. So geht und dreht es sich um seine Fragen, Situationen und Kollisionen mit seiner Umwelt und den Zweifeln. Job, Musik und Frauen treiben ihn dabei genauso an als auch zur Weißglut.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783744829847
Erscheinungsdatum 14.09.2017
Umfang 148 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ilona Lütkemeyer
€ 14,30
Almut Armélin, Ulrich Grasnick
€ 15,40
Hans Gareis
€ 24,70
Katrin Janßen, Ute Sattler
€ 17,40
Vöhse Simone
€ 25,70
Wolfgang Buddeberg
€ 18,50
Friedrich G. Scheuer
€ 25,70
Louise Glück, Uta Gosmann
€ 16,50