Handbuch der vergleichenden Zivilisatorik

Kosmische Zivilisationen und Wesenheiten, Strukturanalysen und Gesellschaftskonzepte
von D. Dere
€ 19
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Im Buch werden Kontaktberichte mit außerirdischen Besuchern zusammenfassend beschrieben und ausgewertet; dabei geht es in 15 Kapiteln um die wichtigsten Begegnungen mit physischen und nichtphysischen Zivilisationen, die in den offiziellen Medien aus bestimmten Gründen kaum Beachtung gefunden haben.
Inhaltlich spielen Marienerscheinungen und ihre Interpretation ebenso eine Rolle, wie die "Engelsszene"; sei es nun in Budaliget, bei den Santinern, Elohims oder in ähnlichen Bereichen. Mehr als ein Dutzend Nahbegegnungen der "Dritten Art", die in den letzten Jahrzehnten auf der Erde offenbar stattgefunden haben, umfasst die Analyse. Aber sie erfolgt nicht - wie allgemein üblich - aus der Sicht der "Skeptiker", die alles als "reines Menschenwerk" wegerklären, sondern vertritt die Position der "positiven Präastronautik", die entsprechende Kontakte mit außerirdischen Besuchern nicht nur für möglich, sondern sogar für höchstwahrscheinlich halten.
Warum sollten sie je abgebrochen sein ? Hier geht es um Argumente für die Position, dass vor allem die gegenwärtige, allgemeine menschliche Unreife unsere kosmischen Geschwister zur Zurückhaltung zwingt, dass der gesellschaftliche Kontext, der unsere Überlebensfähigkeit als Spezies bedroht, der Entscheidende ist.
Unter diesem kosmischen Hintergrund zeigen sich Macht und Machtmissbrauch, die "Grauen" Aliens und ihre möglichen irdischen bzw. außerirdischen Verbündeten, Reptos und Archonten, Plejadier und Aldebaraner und all die vielen möglichen oder unmöglichen Kräfte, bei denen wir noch nicht wissen, wer tatsächlich welche Rolle spielt und welche Motivationen hier am wahrscheinlichsten sind.
Und es wird deutlich, dass es nicht nur die negative, sondern auch die andere, durch Freundlichkeit und Mitgefühl geprägte Seite des Universums (siehe z.B. Jarga) gibt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783745071351
Erscheinungsdatum 19.12.2017
Umfang 764 Seiten
Genre Sozialwissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 1 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jaro Ehlers, Katrin Henkelmann, Micha Keiten, Askan Schmidt, Andreas Sta...
€ 26,80
Uwe Krähnke
€ 16,50
John Carreyrou, Karlheinz Dürr
€ 15,50
Gruner+Jahr Deutschland GmbH
€ 7,10
Peter Schruth, Katharina Loerbroks, Barbara Kroll, Frank Lackmann
€ 35,00
Marina Chernivsky, Friederike Lorenz-Sinai, Johanna Schweitzer
€ 20,60
Joseph Richter-Mackenstein
€ 23,70