Entmündigte Demokratie.

Staat folgt Markt. Bestandsaufnahme
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Infolge digitaler Revolution, einhergehenden gesellschaftlichen Wandels, geopolitischer Umschichtungen sowie fluchtbedingter Migrationsbewegungen haben sich die Rahmenbedingungen im Staat deutlich gewandelt - und damit die Herausforderungen an Bürgerinnen und Bürger, an die Angehörigen der Parlamente und an die Regierungsverantwortlichen.
Welche Rolle werden die Bürgerinnen und Bürger im demokratischen Staat der Zukunft innehaben, wenn Algorithmen und artifizielle Intelligenz in einem sich rasant wandelnden Umfeld mit zunehmenden Ungewissheiten weit rascher und zuverlässiger Entscheide zu fällen imstande sind? Steht etwa das postdemokratische Zeitalter unmittelbar vor der Tür, wenn zwar die demokratischen Institutionen noch vorhanden sind, Wahlen stattfinden und gewählte Regierungen regieren, doch die Wahlen und die sonstigen Spielregeln nur noch Fassade sind?

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783746739298
Erscheinungsdatum 02.07.2018
Umfang 76 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 1 Jahre