Abwärts - bis unter Null im Taschenbuchformat

Ein Tatsachenbericht aus dem Sozialhilfebereich der reichen Schweiz, welcher noch viel FRAGWÜRDIGERES aufdeckt.
€ 16.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ein Tatsachenbericht aus dem Sozialhilfebereich der reichen Schweiz
Protokollarisch genau skizziert der Autor den aktuellen Weg eines Mannes, der einen Lebenslauf hat, welcher sich nicht gross von anderen unterscheidet. Anfangs fünfzig in die Arbeitslosigkeit entlassen, werden die Schritte aufgelistet, welche er nach dem Erreichen der maximalen Kapitalobergrenze tat.
Mit sämtlichen auch sehr persönlichen Umgebungsvariablen wird aufgezeigt, wie in Bezug auf Eigenständigkeit, Abhängigkeit, Stolz und Vorurteilen umgegangen werden muss.
Weiter erfahren Sie:
- welche Unannehmlichkeiten der Staat vorsieht, damit er möglichst wenig Aufwendungen mit den möglichen Sozialhilfeempfängern hat und mit welchen fragwürdigen Mitteln er das tut.
- wie gut ausgebildete Menschen heute Billigst-Hilfsarbeiten machen und so weniger Gebildeten auch noch die schlechtbezahltere Arbeit wegnehmen.
- wie Staatsbetriebe dazu beitragen, dass man mit Ü45 nicht mehr eingestellt wird.
- wie eine Schattenwirtschaft entsteht, die eine direkte Konkurrenz für KMU's darstellt und diesen Erträge und Arbeit wegnimmt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783748525639
Erscheinungsdatum 31.03.2019
Umfang 268 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik, Dramatik
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 1 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Urs Peter Schneider, Ursi Anna Aeschbacher
€ 34,00
Sigrid Katharina Eismann
€ 20,60
Angelika Wegener, Hedwig Diestel
€ 18,40
Harry Man, Marco Organo
€ 12,40
Petra Wagenhofer, Julian Wagenhofer
€ 20,50
France Prešeren, Klaus Detlef Olof
€ 21,00
France Prešeren, Klaus Detlef Olof
€ 21,00