Riten auf dem Weg in die Kirche (SW)

Untersuchungen zu den Feiern der Eingliederung Erwachsener in die Kirche
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zwischen den liturgischen Feiern wird der Katechumene mit der Lehre der Kirche vertraut gemacht und übt sich im christlichen Leben. Dieser Prozess soll in der Regel mindestens ein Jahr dauern. Einzelne Wesensmerkmale dieses Weges können hier Erwähnung finden, jedoch gilt der Fokus der Arbeit den Riten innerhalb der gottesdienstlichen Feiern.
„Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen
Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des
Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten
habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der
Welt.“ (Mt 28,19-20)
Die letzten Verse des ersten Evangeliums enthalten Zuspruch und
Anspruch. Jesu Auftrag, alle Menschen zu taufen, hatten die
vorangegangenen Generationen ziemlich konsequent umgesetzt.
So, dass die Kindertaufe auch heute noch „fast ausnahmslos als
kulturelle Selbstverständlichkeit erlebt“ wird.1 Einer Datenerhebung
aus dem Jahre 2005 zufolge lassen 98,9 % der rein katholischen
Familien ihre Kinder taufen. Die Taufe wird dabei in einem
engen Zusammenhang zur Geburt des Kindes gesehen. Dies zeigt
sich in der Schweiz daran, dass fast 95 % der Taufen an Kindern in
ihrem ersten Lebensjahr gespendet wurden.2

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783748570202
Erscheinungsdatum 05.07.2019
Umfang 152 Seiten
Genre Sachbücher/Philosophie, Religion
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 1 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Alessandro Topa
€ 51,20
Martin Bunte, Fabian Völker
€ 41,00
Gertrud Koch, Marie-Christin Wilm
€ 37,10
Silke Schwarz, David Martin
€ 20,40
Marius Sitsch
€ 41,00