Nestor Machno

Biografie des ukrainischen Freiheitskämpfers
Lieferbar ab Februar 2023
Kurzbeschreibung des Verlags:

Nestor Machno war zehn Monate alt, als sein Vater starb. Aufgrund der Armut seiner Familie konnte er nur in den Wintermonaten die Schule besuchen, während er in den Sommermonaten bei benachbarten Gutsherren im heute ukrainischen Oblast Saporischschja als Schafhirte arbeitete. Durch die seit der Russischen Revolution von 1905 härter gewordenen Repressionen des Zarenreichs wandte er sich, inspiriert von revolutionären Gruppen, dem Anarchismus und den Ideen Bakunins und Kropotkins zu. 1906, im Alter von achtzehn Jahren, wurde er erstmals verhaftet, 1910 ein weiteres Mal und zum Tode verurteilt, aber dann zu lebenslanger Haft begnadigt. 1917 gelang ihm die Flucht, ein Jahr darauf wurde die Ukraine durch den Frieden von Brest-Litowsk politisch und ökonomisch von Sowjetrussland getrennt. Wassili Golowanow schildert mitreißend vor dem Hintergrund der Wirren der Geschichte die kaum zu fassende Biografie Machnos bis zu seinem Tod im Pariser Exil und erzählt dessen kometenhaften Aufstieg zum Anführer einer kompromisslosen, nach ihm benannten Freiheitsbewegung, die eine anarchistische Ukraine verwirklichen wollte.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783751803755
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 18.08.2022
Umfang 550 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Biographien, Autobiographien
Format Hardcover
Verlag Matthes & Seitz Berlin
Übersetzung Valerie Engler
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Martin Frost, D. P. Ginowski
€ 23,70
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
€ 31,90
Tim Raue, Stefan Adrian
€ 30,80
Claudia Teibler
€ 25,70
Peter Brandt, Hans-Joachim Gießmann, Götz Neuneck
€ 37,10
Robert Hardman, Simone Schroth, Jasmin Humburg, Katja Bendels, Regina Sc...
€ 28,80
Daniel Harder
€ 39,00
Bernd Schmelzer
€ 24,90