Natur und Askese

€ 14.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eremiten oder Aussteiger gehen in die Natur, um ein von Einfachheit, Verzicht und Selbstbeschränkung geprägtes Leben zu führen. Zugleich gilt Askese seit der Antike als Einübung in ein naturgemäßes Leben. Es liegt nahe, in asketischen Verhaltensmanualen auch den Ausweg aus den ökologischen Krisen der Gegenwart zu sehen. Aber was bedeutet es für gesellschaftliche Naturverhältnisse, wenn eine positive Form des Naturbezugs nur denjenigen vorbehalten ist, die sich bewusst von der Gesellschaft entfernt haben?
Natur und Askese hält kein Plädoyer für asketische Lebensregeln. Stattdessen zeigt Cornelia Zumbusch, wie einsamer Wald, Wüste oder Wildnis zu Erfahrungsräumen des Selbst werden. Das Leben in der Natur und das Schreiben darüber sind Mittel der askesis – einer Praxis, mit der die Kräfte der Wahrnehmung wie auch der Einbildung geschärft und trainiert werden. So formiert sich in der im Zeichen von Natur und Askese geschriebenen Literatur neben einer Lebenslehre vor allem eine Poetik.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheFröhliche Wissenschaft
ISBN 9783751805605
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 21.07.2022
Umfang 156 Seiten
Genre Sachbücher/Kunst, Literatur
Format Taschenbuch
Verlag Matthes & Seitz Berlin
Herausgegeben von Frank Fehrenbach
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Florian Mühlfried
€ 15,50
Karl Vossler, Leo Spitzer, Gerhard Poppenberg, Gerhard Poppenberg
€ 10,30
Hartmut von Sass
€ 14,40
Jens Balzer
€ 10,30
Jule Govrin
€ 18,50
Jan Eike Dunkhase, Rupert Kornmann
€ 12,40
Fynn Ole Engler
€ 14,40