Schwaigenbedeutung

SCHWAIGENBEDEUTUNG von SCHWAIGEN&NICHTSZ Band III Expositionalismus
€ 18.95
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

SCHWAIGEN&NICHTSZ
Expositionalismus
Vor dem Urheber spreche ich nicht, ich verberge nichts, ich zeige auf diese Welt.
So ist das Paradoxon des Schwaigens welches besagt, das alle Menschen Un-Sinn reden sozusagen: wie mir Prof. Dr. Ch. St. sagte: Dann redest du auch Un-Sinn. (welch ein Un-Sinn). Denn Sinn kann nur aus Un-Sinn kommen. Wie sollte Sinn einen Sinn machen?
Das Paradoxon des Epimenides ist die erste bekannte Vorform des Lügner-Paradoxons und lautet in der populären Version: „Epimenides der Kreter sagte: Alle Kreter sind Lügner.“
„Verankert in seiner prägnanten, vorausschauenden und einflussreichen Theorie von Schwaigen&Nichtsz"
Schwaigen&Nichtsz steckt voller scharfsinniger kritischer Argumente und paradigmatischer Beispiele, die das zeitgenössische literarische Verstehen durchqueren, um zu argumentieren.
Dass das Tun von Technik sich nicht unbedingt vom Tun von Geisteswissenschaften unterscheidet, ist in der Tat eine andere geisteswissenschaftliche Aktivität: Menschen leben, arbeiten, fühlen, existieren und reflektieren.
Wahrheit des Nichtwissens von Nichtsz.
Eine wichtige Einsicht scheint, dass wir diese Tatsachen, die wir nicht wissen, diese auch unbekannt ist, dass wir sie darum nicht wissen.
Die Prüfung ist wichtig. Überheblichkeit oder wissenschaftlichen Meinung sind kritisch. Der Unterschied zu unbedeutendem Nichtwissen ist dieser, dass man nicht wissen kann, was man nicht weiß. Man kann wissen, dass man nichts weiß. Man kann nicht wissen, was man nicht weiß. Man weiß, dass es Einhörner gibt. Man kann aber nicht wissen, welche Einhörner der Andere meint, weil man kein Einhorn findet.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783753152219
Erscheinungsdatum 21.01.2021
Umfang 188 Seiten
Genre Philosophie
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 18 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ino Augsberg, Gunnar Folke Schuppert
€ 127,50
Roberto Marchesini, Marco Celentano
€ 109,99
Ghislain Deslandes
€ 120,99
Leonie N. Bossert
€ 60,70
Volker Gerhardt, Matthias Weber, Maja Schepelmann
€ 39,95
Grant Armstrong, Jonathan E. MacDonald
€ 109,99
Ronny Miron
€ 120,99