Dali - Freud. An Obsession

Ausst. Kat. Belvedere, Wien 2022
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Den Ausgangspunkt bildet Salvador Dalís autobiographischer Bericht, in dem er angibt, mehrere Male mit der Intention nach Wien gekommen zu sein, Sigmund Freud zu besuchen. Erst 1938 sollte es dem Künstler gelingen, den verehrten Begründer der Psychoanalyse auf Vermittlung von Stefan Zweig im Londoner Exil zu treffen. Dalí war bereits in den 1920er Jahren während seiner Zeit an der Madrider „Residencia de Estudiantes" mit den Lehren Freuds - speziell der Traumdeutung - in Berührung gekommen, die einen tiefen Eindruck in dem Maler hinterlassen hatten, und fortan seine Bildsprache prägen sollte.
„In jener Zeit hatte ich begonnen, Die Traumdeutung von Sigmund Freud zu lesen. Dieses Buch schien mir eine der wichtigsten Entdeckungen meines Lebens zu sein, und so ergriff eine wahre Sucht der Selbstinterpretation von mir Besitz, nicht nur meiner Träume, sondern all dessen, was mir zustieß, so beiläufig es auf den ersten Blick auch erscheinen mochte.“
Im Anhang gibt es eine Auflistung aller Zitate von Dalí über Freud.
Text: Stephanie Auer, Juan Manuel Bonet, Jaime Brihuega Sierra, Ulrike Kadi, Robert S. Lubar, Stella Rollig, Agustín Sánchez Vidal, Ingrid Schaffner

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783753301334
Sprache Englisch
Erscheinungsdatum 31.01.2022
Umfang 332 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Hardcover
Verlag König, Walther
Herausgegeben von Stella Rollig, Jaime Brihuega Sierra
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
FORT
€ 32,90
Brigitte Hausmann
€ 32,90
Sparkassenstiftung Lüneburg / Treuhandstiftung / FRANEK
€ 39,10
Jochen Stankowski, Antje Kirsch
€ 41,00
Rosa Windt, Yannick Courbès, Oliver Zybok, Oliver Zybok
€ 30,90
Stephan Koja, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
€ 30,80
Peter Doroshenko, Matthew Jesse Jackson, Ilya Kabakov, Sir Norman Rosent...
€ 59,80
Alex Gartenfeld, Stephanie Seidel
€ 46,30