Die Welt des Barock im Schlossgarten zu Schwetzingen

€ 27.3
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Schwetzinger Schlossgarten zählt zu den bedeutendsten Anlagen dieser Art in Europa. Die Bundesrepublik Deutschland hat seine Aufnahme in die Welterbeliste der UNESCO beantragt. Eine herausragende Besonderheit des Gartens liegt in der vollkommenen Verschmelzung der drei Kunstepochen: Barock, Rokoko und Englischer Garten. In der Nähe der Residenz Mannheim gelegen, einem der Kulturzentren Europas im 18. Jahrhundert, war Schwetzingen die Sommerresidenz der Kurpfalz. 1803 löste Napoleon die Kurpfalz auf. Dadurch geriet Schwetzingen ins geschichtliche Abseits. Der schleichende Verfall wurde ab 1970 durch umfangreiche Wiederherstellungsmaßnahmen aufgehalten, so dass sich die Anlage wieder im prachtvollen Zustand ihrer Entstehungszeit präsentiert. Der Garten ist ungewöhnlich reich mit Skulpturen und Bauwerken ausgestattet, wie es in Deutschland sonst nur noch Sanssouci und Wörlitz bieten. Anhand von 50 Abbildungen erlebt der Leser einen Rundgang durch den barocken Kern des Schwetzinger Schlossgartens. Ausführliche, bisher noch nicht vorgelegte Interpretationen erschließen in völlig neuer Weise dessen Bedeutung. Die reiche Bebilderung macht die Ausführungen leicht verständlich und nachvollziehbar. Vor dem Leser entfaltet sich ein Panorama der barocken Weltanschauung. Staunend erkennt man, dass manche Themen dieser scheinbar vergangenen Epoche heute noch aktuell sind.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783753418483
Erscheinungsdatum 05.08.2022
Umfang 108 Seiten
Genre Ratgeber/Natur/Garten
Format Hardcover
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Grit Nitzsche
€ 5,20
Tassilo Wengel
€ 5,20
Alexander Neusius
€ 48,90
Alexander Neusius
€ 25,50
Michael Marriott, Reinhard Ferstl
€ 25,70
Karin Greiner
€ 19,90
Jörn Pinske
€ 22,90
Wolfgang Borchardt
€ 30,80