Linzertorte Theaterstück

Theaterstück Screwball Komödie
€ 14.2
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Sardonisch, heiter, gallig, sanft, screwball, romantisch, böse, skurril, ironisch, Provinz-verliebt, albern, lakonisch, gemütlich, ätzend und wortbetrunken.
Mit 14 Jahren wird Wittgenstein an die Realschule in Linz geschickt. Hier verbinden sich die Wege ein Jahr lang mit Adolf Hitler.
Es gibt jedoch keine genauen Informationen, dass die beiden sich getroffen haben.
Mit seinem Stück «Linzertorte» will der Dichter etwas zur Sprache bringen, das in den tiefsten Keller einer Linzer Realschule unter Verschluss gehört. Eine politische, eine philosophische Debatte will der Autor nach eigenen Angaben auslösen.
Screwball beschreibt Personen mit eigenartigen bzw. skurrilen Angewohnheiten.
Das ist wohl eher ein Ammenmärchen. Die Erfahrung von solchen Gemeinschaftsfotos ist doch die, dass sich alle der Abgebildeten einigermaßen gut kannten. Sicher ist wohl, dass beide keine Freunde waren.
Adolf Hitler und Ludwig Wittgenstein stehen auf leerer Bühne und machen sich gegenseitig zum gräulichen Geschichtskasper: Der eine wird gehänselt, (weil er das Schöne und das Hässliche liebt). Der Zweite ist als Intellektueller aus goldener Wiege selbst verschlossen, (rät die Klappe zu halten).
Mit seinem Stück «Linzertorte» will der Dichter etwas zur Sprache bringen, das in den tiefsten Keller einer Linzer Realschule unter Verschluss gehört. Eine politische, eine philosophische Debatte will der Autor nach eigenen Angaben auslösen

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783754138120
Erscheinungsdatum 01.07.2021
Umfang 64 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik, Dramatik
Format Taschenbuch
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 18 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Urs Peter Schneider, Ursi Anna Aeschbacher
€ 34,00
Sigrid Katharina Eismann
€ 20,60
Angelika Wegener, Hedwig Diestel
€ 18,40
Harry Man, Marco Organo
€ 12,40
Petra Wagenhofer, Julian Wagenhofer
€ 20,50
France Prešeren, Klaus Detlef Olof
€ 21,00
France Prešeren, Klaus Detlef Olof
€ 21,00