Der Islam und die Integration

Ein unüberwinbares Hindernis
€ 10.2
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Diskussion, ob der Islam zu Europa und der westlichen Welt passt, hält unvermindert an. Es fehlt in dieser Debatte weder an idealistischen Befürwortern noch an absoluten Gegnern. Selten sind aber Stellungnahmen von Menschen, die in die islamische Kultur hineingeboren wurden, diese also sehr genau kennen, und gleichzeitig mit der westlichen Kultur vertraut sind. Der Autor dieses Buches ist in Ägypten aufgewachsen, wurde dort als liberal gesonnener politischer Aktivist und bekennender >>Ungläubiger<< verfolgt und gefoltert und zog schließlich nach Deutschland.
Sein engagiertes Plädoyer vor dem Hintergrund dieser persönlichen Erfahrung im Orient und im Okzident und einer genauen Lektüre des Korans und der islamischen Schriften ist erschreckend:
An vielen Beispielen zeigt er die im Koran verankerte Integrationsfeindlichkeit, Frauenfeindlichkeit und die Grausamkeit gegenüber Andersgläubigen sowie der unbedingte Expansionswille dieser Religionsrichtung auf.
>>Gegen jeden Integrationskurs, gibt es einen Anti-Integrationskurs in Moscheen, Koranschulen und Islamzentren in Europa.<>Unsere heutigen Lebensumstände im Orient, die Religion, die Kultur, die Erziehung, die Weltanschauung und der Horizont sind vergleichbar mit Europa im Mittelalter. Wir Migranten aus islamischen Ländern kommen geradewegs aus unserer mittelalterlichen Welt nach Europa und landen plötzlich im 21. Jahrhundert, und genau da beginnen die Probleme unserer Integration im modernen freien Westen.<< Das Buch versteht sich als Weckruf für die Europäer, die Moderne und die westlichen Werte zu verteidigen, zum Wohle der gesamten Menschheit. Und auch hierfür werden Lösungen aufgezeigt, indem der Text schließt mit konstruktiv gemeinten Ratschlägen an islamische Einwanderer oder bereits hier Ansässige, die positiven Seiten des Landes, in dem sie leben, zu schätzen und nach ihnen zu handeln.
Dass die Schlussfolgerungen und Forderungen zumeist sehr negativ für den Islam ausfallen, ändert nichts an dem konstruktiven Geist des Buches und seinem Eintreten für ein friedliches Miteinander aller Menschen und Religionen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783755714910
Erscheinungsdatum 17.12.2021
Umfang 204 Seiten
Genre Religion, Theologie/Weitere Religionen
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jigten Sumgön, Claudia Jürgens
€ 25,60
Jigten Sumgön, Solvej Nielsen
€ 25,60
Garchen Rinpoche, Claudia Jürgens
€ 22,60
Max Henning, Annemarie Schimmel, Annemarie Schimmel
€ 16,50
Mathias Bellmann
€ 7,40
Nur Nafhatun Md Shariff, Najahudin Lateh, Nur Farhani Zarmani, Zety Shar...
€ 241,99